Kinder entdecken farbenfroh die Stadt – Diana Fischer präsentiert ihr viertes Malbuch

Paderborn wird bunt – jedenfalls für Kinder, die das neue Paderborner Malbuch besitzen. Nach Herzenslust können sie das Rathaus, den Dom, den heiligen Liborius und andere Sehens-würdigkeiten ausmalen und der Stadt ein individuelles Gesicht verleihen. Das Paderborn Malbuch entführt die Kinder auf eine Entdeckungsreise durch die Stadt. Auf spielerische Weise lernen sie Paderborn besser kennen und gestalten die Sehens-würdigkeiten, wie sie sie aus Kinderaugen erleben.


Diana Fischer stellte ihr viertes Buch „Das Paderborn Malbuch“ vor.
Es folgt dem Bamberger, Coburger und dem Lichtenfelser Malbuch.

Geschaffen hat das neue Malbuch die Bamberger Malbuchautorin Diana Fischer in Zusammenarbeit mit der Marienschule und der Tourist Information Paderborn. Nach Bamberg, Coburg und Lichtenfels ist das Paderborner Malbuch das vierte, das die Mutter einer 10-jährigen Tochter erstellt hat.


Einige Schüler der Marienschule die an der Gestaltung
des neue Buches beteiligt waren.

“Die Idee verdanke ich meiner Paula, die irgendwann einmal anfing, den Bamberger Dom zu malen. Da habe ich ihr als Hilfe die Umrisse vorgezeichnet”, erklärt die Autorin.

Diana Fischer ist es gelungen, durch kindgerechte Ausmal-Zeichnungen sowie einfache, kurze Sätze die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Paderborns informativ und zugleich verständlich zu erläutern. So ‘lernen’ die Kinder spielerisch und mit Spaß.


Besonderen Dank auch für die organisatorische Unterstützung an Larissa Temborius
und Karl Heinz Schäfer (Tourist Information Paderborn).

Das Paderborn Malbuch ist für “familienfreundliche” 4,95 Euro im Paderborner Buchhandel sowie in der Tourist Information am Marienplatz erhältlich, in der Tourist Info auch im Set mit Buntstiften zum Preis von 5,80 Euro. Es kann auch direkt beim Malfuchs-Verlag bestellt werden.

Quelle: Text : www.paderborn.de
Fotos: Jofrey Kollmann
Artikel vom 08.04.2011

 

Weitere Artikel:

Neue Westfälische 09.04.2011 – zum Artikel –>
Artikel von: Patrick Fischer

Westfalen-Blatt 09.04.2011 – zum Artikel –>
Artikel von: Christian Geschke

 

Besonderer Dank auch an die Unterstützer des Bamberger Malbuches:

Schloßpark und Lippesee Gesellschaft
Sparkasse Paderborn
Stadt Paderborn
Tourist Information Paderborn
Pader-Bini-Land
PaderSprinter
Heinz Nixdorf MuseumsForum
Ostermann
Buchhandlung Linnemann
Deutsches Traktoren und Modellauto Museum e.V.
LWL – Museum in der Kaiserpfalz