Offingen wird bunter – Diana Fischer präsentiert ihr fünftes Malbuch

Neues Malbuch der Marktgemeinde vorgestellt Von Alexandra Schneid

Offingen Malen nach Zahlen war gestern. Ab sofort heißt es: Mal die Offinger-Welt, wie sie dir gefällt. Nach eineinhalb kreativen Mona- ten war es so weit: Am Mittwoch präsentierten Offingens Bürger- meister Thomas Wörz und die Autorin Diana Fischer in der Radler- tankstelle in Offingen das „Offingen-Malbuch“, das verschiedene Sehenswürdigkeiten des Markts beinhaltet.


Diana Fischer stellte ihr fünftes Buch „Das Offingen Malbuch“ vor.
Es folgt dem Bamberger, Coburger, Lichtenfelser und dem Paderborner Malbuch.

Ob ein neuer Anstrich für das Rathaus, eine bunte St. Georg Kirche oder ein eigens kreiertes Wappen. Der Kreativität der kleinen Künstler sind keine Grenzen gesetzt. Auf 18 Seiten können die Kinder ihre Heimat spielerisch entdecken und ein Memo-Spiel selbst gestalten.


Diana Fischer überreicht offiziell Bürgermeister Thomas Wörz “Das Offingen Malbuch”.

Dem Schloss einen neuen Anstrich verpassen! Zwei Fans hat das Malbuch schon. Lucien und Justin machten sich bereits mit Buntstiften ans Werk. „Uns gefällt das Malbuch gut“, bestätigten die Buben. Dem Bürgermeister hat es das Schloss mit den Störchen besonders angetan. Wörz wolle mithilfe des Buches den Kindern zeigen, was es in Offingen zu sehen gibt. „Manchmal sieht man die Sachen vor der eigenen Haustüre nicht“, sagt Wörz.


Auf die Stifte, fertig, los: Autorin Diana Fischer, Lucien, Justin und
Bürgermeister Thomas Wörz (von links) malen im neuen „Offingen Malbuch“.

Die Idee ein Malbuch für Offingen zu entwickeln, kam Wörz bei einer Tagung in Bamberg. Dort entdeckte er ein Bamberg-Malbuch der Autorin Diana Fischer, das er seinen Kindern als Souvenir mitbrachte. Damit war der Grundstein für ein Malbuch der eigenen Stadt gelegt. Wörz setzte sich mit Fischer, die schon zahlreiche Malbücher für größere Städte entworfen hat, in Verbindung. Sie hat sich Offingen angeschaut und gedacht: „Man kann hier was draus machen.“

Das Malbuch ist im Offinger Rathaus und an der Radlertankstelle erhältlich oder kann bei Diana Fischer bestellt werden, unter Telefon (0951) 2080590 oder direkt hier beim Malfuchs.

Quelle: Text :
www.augsburger-allgemeine.de/guenzburg/Offingen-wird-bunter-id15519136.html
Fotos: Jofrey Kollmann
Artikel vom 16.06.2011

Original Artikel:

Augsburger Allgemeine 17.06.2011 – zum Artikel –>
Artikel & Foto von: Alexandra Schneid

 

Besonderer Dank auch an die Unterstützer des Bamberger Malbuches:

Markt Offingen
Mayr Bäck
Motortechnik Stropek
Apotheke Offingen
Kfz Schuster
Versicherungsbüro Sperandio
Firma Keis
Firma Handlgruber
Kfz-Service Kaplan
Donau-Radler-Tankstelle
ÖKO Haus GmbH